hausDer Traum vom Eigenheim ist in Deutschland nicht immer leicht zu realisieren. Doch in Zeiten niedriger Zinsen können sich immer mehr Menschen hierzulande ein schönes Häuschen leisten und den lang gehegten Traum zur Realität werden lassen. Ob ein kleines Reihenhaus am Rande der Stadt oder eine herrschaftliche Villa im Grünen – die Ansprüche der Deutschen sind so unterschiedlich wie die finanziellen Möglichkeiten.

Auf hauskreditrechner.eu möchten wir deshalb nicht nur Hilfestellungen zur Finanzierung geben, sondern gleichzeitig auch zeigen, wie und wo man an einen günstigen Kredit kommen kann. Gleichzeitig gilt es jedoch, die eigenen Finanzen gut überblicken zu können und die Hausfinanzierung auf ein solides Fundament zu stellen. Die Gefahr des Scheiterns ist allgegenwärtig, kann aber durch eine geeignete und realistische Planung gemindert werden.

Die optimale Baufinanzierung finden

Tipps zur Hausfinanzierung

Um eine geeignete Hausfinanzierung aufzustellen, sind einige Vorbereitungen nötig. Schließlich stellt der Hauskauf für die meisten Menschen das größte finanzielle Projekt des Lebens dar und sollte daher mit Bedacht geplant werden. Ein paar allgemeine Tipps können dabei helfen, Vorbereitungen für die Hausfinanzierung zu treffen. Wir haben die zentralen drei Tipps für Sie zusammengestellt:

Wie viel Eigenkapital für Hauskauf?

Je höher der Eigenkapitalanteil ist, desto geringer fällt die benötigte Kreditsumme aus. Viele Bauherren fragen sich daher, wie viel Eigenkapital für den Hauskauf sinnvoll ist. Oftmals wird zu einer Eigenkapitalrate von 20 bis 30 Prozent geraten. Aufgrund der Niedrigzinsen kann eine Hausfinanzierung aber auch durchaus mit geringeren Anteilen realisiert werden. Entscheidend ist vor allem die Tilgungsrate.

Bedenken Sie dabei, dass Ihnen Ihr Geld auf dem Sparbuch aktuell kaum Zinsen beschert. Umgekehrt zahlen sie für das geliehene Geld trotz der geringen Zinsen deutlich mehr als das, was Sie bekommen würden. Dennoch sollte nicht das ganze Vermögen für den Hauskredit eingesetzt werden. Ein Polster von ein paar tausend Euro werden Sie für eventuelle Autoreparaturen oder ein defektes Haushaltsgerät benötigen.

Kreditvergleich durch Hauskreditrechner

Bei Kreditsummen von 200.000 Euro und mehr machen sich vermeintlich kleine Unterschiede bei den Zinsen über die gesamte Laufzeit hinweg deutlich bemerkbar. Das Vergleichsprinzip gehört daher zu den Grundpfeilern einer geeigneten Hausfinanzierung. Führen Sie unbedingt einen Vergleich durch und nutzen Sie Hauskreditrechner, um verschiedene Angebote gegeneinander abzuwägen.

Die individuelle Situation sollte dabei immer im Mittelpunkt stehen. Schauen Sie nicht nur auf den Zinssatz, sondern auch auf die Rahmenbedingungen. In welchem Umfang sind Sondertilgungen möglich? Wie lange ist die Zinsbindung? Diese und weitere Fragen sollte man im Blick behalten, wenn man einen Hauskreditrechner nutzt, um das beste Finanzierungsangebot zu suchen.

Auf Tilgung und Sondertilgungen achten

Die Höhe der vereinbarten Tilgung ist mit Bedacht zu wählen. Eine Tilgung von nur einem Prozent gilt als „Minimum“. Das bedeutet: die Rate ist pro Jahr so hoch wie die Zinsen für das Darlehen plus 1 Prozent für die Finanzierungssumme. Da Jahr für Jahr immer mehr Geld zurückbezahlt wird, verringert sich die zurückzuzahlende Summe Stück für Stück. Der Vorteil: die monatliche Belastung ist relativ gering. Der Nachteil: die Kreditlaufzeit streckt sich in die Länge und kann durchaus 40 Jahre betragen. Geeigneter ist eine höhere Tilgung von z.B. zwei Prozent. Auf diese Weise wird die gesamte Zinsbelastung deutlich geringer und die Laufzeit verkürzt sich.

Weiterhin spielt die Flexibilität des Kredites eine zentrale Rolle. Die Möglichkeit zu Sondertilgungen hilft dabei, die Kreditlaufzeit und damit die Kosten zu reduzieren. Auf diese Weise können die monatlichen Zahlungen konservativ geplant werden, sodass man im Falle eines Überschusses eine Sondertilgung leisten kann. Erhält man beispielsweise Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, so kann man dieses Geld sofort für eine Sondertilgung nutzen.

Hauskreditrechner für Planung einsetzen

Ein Online-Hauskreditrechner stellt die Basis für die Hausfinanzierung. Sie können diverse Kredit-Anbieter und deren Konditionen anhand individueller Voreinstellungen einem Vergleich unterziehen. Sie definieren die Rahmenbedingungen – wie z.B. Tilgung, Laufzeit und Kreditsumme – und der Online Hauskreditrechner durchforstet die Angebote verschiedener seriöser Anbieter. Die Ergebnisse bekommen Sie dann auf einen Blick präsentiert und können die Anbieter kontaktieren, die Sie als gut einstufen.

Auf was sollte man bei einem Hauskredit achten? Expertentipps zur Hausfinanzierung können Sie dem folgenden Video entnehmen: